News

Email Donnerstag, 22. Februar 2018
22 June 2011
Johnny und Markus: On Stage mit Status Quo
Ein Musikertraum ging für Markus Exner und Johnny Yuma in Erfüllung: Sie spielten als Einheizer für ''Status Quo''.

Neuss. (tho) Johnny Yuma und Markus Exner aus Neuss kennen sie alle: die kleinen Bühnen (wie die des Büttger 9 und des Börsencafés), die mittleren Bühnen und jetzt auch die ganz ganz großen Bühnen. Mit ''Acoustic Experience – One Voice, One Guitar'' heizten die beiden am Freitag im Amphitheater Gelsenkirchen als Vorgruppe der legendären Rock'n'Roll-Band Status Quo (''In the army now'', ''Rockin' all over the world'') rund 5.000 Zuschauern ein. Johnny Yuma, bekannt als Sänger der Band ''Johnny & The Hot Rods'' und Markus Exner, unter anderem Gitarrist der Stones Tribute Band und Ötteband. Management und Crew waren begeistert. Die beiden stellten auch ihren neuen Song ''Feelin' Insane'' vor, der vom Publikum sehr positiv angenommen wurde.

Johnny Yuma spielte in diversen Rock- und Blues-Bands, Projekten und Jam-Sessions unter anderem mit Frank Kirchner (Herbert Grönemeyer), Markus Wienstroer (Joe Cocker), Hans Maahn (Gianna Nannini). 2009 gründete er dann die Band ''Johnny & The Hot Rods''. Markus Exner spielt seit seinem sechsten Lebensjahr Gitarre und beschäftigt sich seitdem intensiv mit Blues und Rock. Stilistisch deckt er zwischen Bluesrock und Pop-Balladen so einiges ab und hat sich die Bühne unter anderem mit Status Quo, Achim Reichel, Extrabreit, Sydney Youngblood, Randy Hansen, The Lords, Ana Popovic und Hannes Bauer geteilt. Zurzeit ist er in verschiedenen Projekten als Live-, Studio- und Sessionmusiker aktiv.

(Quelle: Stadtkurier Neuss vom 22.06.2011)
© Markus Exner 2005 - 2017 Home  News  Biografie  Diskografie  Fotos  Kontakt  up
Impressum |  powered by: BHS - MEDIEN |  V1.07c - 2007 © Markus Exner 2005 - 2017